Vegane Pancakes
Für einen fluffigen Start in den Tag - vegane Pancakes mit Früchten und ganz viiiel Liebe
Hey Lovelies,
ich finde ja, ein gutes Frühstück ist für einen fitten Start in den Tag unverzichtbar. Es erhöht bei mir auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit, dass der Tag gut gelaunt begonnen wird :)
Heute gab es bei mir super leckere vegane Pancakes mit Früchten. Die Pancakes werden mit dem ungesüßten MyLove-MyLife Mandeldrink zubereitet und der Teig kann ganz easy am Vorabend vorbereitet werden. Oder auch direkt am Morgen natürlich.
Für 2 Portionen benötigt ihr:
2 Tassen Mehl (ich habe Bio-Vollkornweizenmehl verwendet)
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
2 nicht ganz volle Tassen MyLove-MyLife Mandeldrink
etwas Kokosfett, oder neutrales Öl für die Pfanne
für den Extra Frischekick: etwas abgeriebene Zitronenschale von einer unbehandelten Bio-Zitrone
Zum Garnieren nach dem Backen und je nach Geschmack: frisches Obst, Ahornsirup, Erdnussmus oder eine unserer fruchtigen Mandeljoghurtalternativen für das gewisse Extra oben drauf. Oder einfach alles zusammen :)
Und so geht´s:
Alle Zutaten (außer Fett/Öl) vermischen und langsam den MyLove-MyLife Mandeldrink einrühren bis ein cremiger Teig entsteht. Richtig fluffig werden die Pancakes, wenn man die Teigmischung vorher etwas ruhen lässt. Ich empfehle mindestens eine halbe Stunde. Der Teig kann aber auch praktisch schon am Vorabend vorbereitet werden, dann werden die Pancakes auf jeden Fall eine luftige Gaumenfreude.
Das Öl oder Fett in einer Pfanne erhitzen und je nach gewünschter Portionsgröße die Teighäufchen in die Pfanne geben. Dann auf niedriger Stufe die Pancakes goldbraun backen, wenden und auf der anderen Seite auch goldbraun backen.

Ich habe die Pancakes mit Heidelbeeren, Kiwibeeren und der MyLove-MyLife Mandeljoghurtalternative Himbeere genossen.

Lasst es euch schmecken und bis bald!
Euer Mr. Almondo







Vielen lieben Dank an Judith Bernert (@you_did_pumpkinlove) für das schöne Foto.