Vegane Müslibrötchen
Für den Power-Start in den Tag oder als herzhafter Snack zwischendurch
Hey Lovelies!
Schon mal daran gedacht, euer Frühstücksgebäck selbst zu backen?
Ich bislang auch nicht, schien mir schlichtweg zu aufwändig.
Bei dem easy locker flockigen Rezept für Müslibrötchen von Judith habe ich es mir doch anders überlegt. Noch dazu ist das Rezept mit der Mandeljoghurtalternative und dem Mandeldrink von MyLove-MyLife. Und was gibt es schon Besseres, als frische, selbstgebackene Brötchen?
Außerdem mochte ich das Gefühl, ganz genau zu wissen, was in meinem Gebäck drinnen ist.
Für die Müslibrötchen benötigt ihr folgende Zutaten:
600 g Mehl (ich habe 50/50 Vollkorn-Dinkel und normales Dinkel Mehl verwendet)
200 g geriebener Apfel
1 Päckchen trockenhefe
1 TL Salz
1 TL Zucker
100 g Haferflocken
65 g Sonnenblumenkerne
150 g Mandeljoghurtalternative Natur von MyLove-MyLife
150 ml warmes Wasser
150 ml Mandeldrink von MyLove-MyLife
Und so einfach geht´s:
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und 30 Minuten ruhen lassen. Dann mit leicht mehligen Händen Brötchen formen und bei 200 Grad 20 Minuten backen.
Viel Spaß beim Nachbacken :)

Lasst es euch schmecken und bis bald,
Euer Mr. Almondo








Vielen lieben Dank an Judith Bernert (@you_did_pumpkinlove) für das Rezept und die Fotos.